Palmbuschen binden

Palmbuschen werden regional unterschiedlich aus

sieben oder neun Kräuter zu einem Buschen gebunden.

Diese werden am Palmsonntag in der Kirche geweiht.

In den Häusern aufbewahrt sollen sie Glück und Segen für Haus,

Hof und Bewohner bringen. Auf die Felder gesteckt soll der Palmbuschen für eine gute Ernte sorgen und im Stall schütze er die Tiere vor möglichem Unheil und Krankheit, heißt es im Volksglauben.

Damit die Tradition und Fertigkeit des Palmbuschenbindens erhalten bleibt, bieten wir diese Möglichkeit besonders auch für Kinder an.

Datum: Samstag, 9. April

ReferentInnen: Heilkräutergarten-Team + Reinhold Resch

Kosten: 10,00 € Erwachsene,  Kinder frei;  ;  Mitglieder: 5,00 €, inkl. aller Materialien

Anmeldung: Bitte eine Woche vorher buchen:

E-mail: kontakt@heilkraeutergarten.at  /  Tel. 0670 50 53 100 oder 07288 7026-16  

 

Ort: Bio-Heilkräutergarten, Am Kräutergarten 1, 4163 Klaffer am Hochficht

Zurück